Vorschau

Cuba

Die Republik Kuba mit der Hauptstadt Havanna gehört zu den karibischen Inseln. Die Amtssprache ist Spanisch. Entdecken Sie das Land von Fidel Castro und Ernesto Che Guevara auf Kuba-Reisen abseits vom Massentourismus. Mit Natours reisen Sie auf dem Fahrrad durch das tropische Land. Cuba ist nämlich das ideale Reiseziel für Radreisen, da nur sehr wenige Autos auf den Straßen unterwegs sind. Das wichtigste Verkehrsmittel der meisten Kubaner ist das Fahrrad. Radtouren in Cuba sind somit ideal, um das Land in der Karibik – im wahrsten Sinne des Wortes – auf einer Kuba-Rundreise hautnah zu erfahren.

Kuba-Reisen: Radreisen in Cuba

Cuba ist ein Reiseland mit einem ganz besonderen Flair: Erfahren Sie auf unseren Kuba-Reisen per Fahhrad den Kontrast zwischen karibischem Lebensgefühl und revolutionärer Vergangenheit. Die Straßen sind bis heute von Oldtimern, Pferdekutschen und Radfahrern bevölkert, und alte, beeindruckende Kolonialbauten prägen das Bild der Städte und Landschaften. Im Kuba-Urlaub können Sie leibhaftig erleben, wie es sich anfühlt, wenn die Zeit stehen geblieben ist. Denn nirgendwo sonst auf der Welt werden Sie ein solches Lebensgefühl wie auf der Insel von Fidel Castro verspüren. Trotz des politischen Systems haben sich in Cuba die alten Traditionen erhalten. Das Land in der Karibik ist für seine handgedrehten Zigarren, den kubanischen Rum und die sinnliche Gitarrenmusik weltberühmt. Feurige Tänze, welche die Lebensart der Kubaner zum Ausdruck bringen, wie der Mambo, Salsa oder Rumba, stammen ebenfalls aus Kuba. Auf unseren Kuba-Reisen werden Sie ausreichend Gelegenheit haben, das Tanzbein zu schwingen!

Kuba-Rundreisen auf dem Fahrrad: Radurlaub in der Karibik

Doch auch Naturliebhaber kommen im Kuba-Urlaub auf ihre Kosten: Das türkisblaue Meer und die traumhaften weißen Sandstrände werden Sie im Cuba-Urlaub verzaubern! Die Küsten beeindrucken mit weitläufigen und intakten Riffen, seltenen Korallenformationen, bunten Fischen und Schildkröten. Doch Kuba-Rundreisen per Fahrrad bieten viel mehr als Meer und Traumstrände: Auch das Landesinnere hat faszinierende Landschaften zu bieten. Kein Wunder, dass das Land in der Karibik so beliebt für Radreisen ist!

Entdecken Sie im Radurlaub in Kuba zum Beispiel die wunderschöne Gebirgslandschaft der Sierra Escambray, das Valle de los Ingenios (Tal der Zuckerrohrmühlen), die Sierra del Rosario und radeln Sie auf der Küstenstraße entlang der Schweinebucht. Auch der Regenwald der Sierra Maestra, welcher einst Fidel Castro und Ernesto Che Guevara Unterschlupf bot, oder die endlosen Weiten im Inneren der Insel sind auf Kuba-Rundreisen einen Abstecher wert. Zwischen den Etappen unserer Radreisen gönnen wir uns natürlich immer wieder Pausen. Dabei haben Sie im Radurlaub auf Cuba ausreichend Gelegenheit, um bei Schnorcheln und Tauchen auch die Unterwasserwelt der Karibik zu entdecken.