Hier sehen Sie Sterne! Silvester und Skilanglauf Böhmerwald

Unberührter Schnee, soweit das Auge reicht. Einsame Wälder, tiefe Schluchten und eisverhangene Bäche. Der Böhmerwald ist eine grandiose Winterkulisse. Noch dazu so gut wie schneesicher. Einheimische spotten liebevoll über ihre raue Heimat: „Wir haben neun Monate Winter und drei Monate ist es einfach nur kalt.“

„Wer noch nie im Böhmerwald war, egal ob im Winter oder in einer anderen Jahreszeit, kann die Faszination dieser Landschaft nicht verstehen“, sagt Jiří Franc. Er ist einer unserer beiden kompetenten und engagierten Reiseleiter im winterlichen Böhmerwald. Mit Jiří und Dalibor erwandern Sie die schönsten Touren in den nahezu schneesicheren Gebieten des Nationalparks Sumava im Böhmerwald, auf Langlaufskiern ziehen Sie in hervorragend präparierten Loipen durch die verschneite Landschaft, erholen sich aktiv und naturnah und bekommen auf beschauliche Art Einblick in eine landschaftlich und kulturell faszinierende Region.

Vom Niemandsland zum Nationalpark
Während des Kalten Krieges war der Böhmerwald Grenzgebiet und damit Niemandsland. Daraus wurde der Nationalpark Sumava. Mehr als 450 Kilometer gespurte Loipen – davon 250 innerhalb des Nationalparks – sind neu dazugekommen. Geblieben ist die ursprüngliche Natur, die zur Heimat für Luchse und Elche wurde. Ein perfektes Ziel für alle, die sich tagsüber auf der Loipe aktiv erholen, dann in der Sauna entspannen und abends exzellente böhmische Küche genießen wollen. Kraft tanken für 2018!

Böhmische Spezialität: Speckknödel

Weihnachtswärme und Sternenhimmel
Dalibor Hirič und Jiří Franc (beide Jahrgang 1960 und ehemalige Lehrer) kennen und lieben den Böhmerwald. Und diese Begeisterung springt über auf ihre Reisegruppen, mit denen sie seit 1991 unterwegs sind. Mit liebenswürdig-pädagogischem Geschick, gelassen und humorvoll begleiten sie auch unsere Reisegäste auf Skilanglauftouren im Naturparadies Böhmerwald. Beide stehen schon in den Startlöchern – und freuen sich über den ersten Schnee.

Webcam Sumava am 16-11-2017

In unserem Natours Journal September/Oktober standen uns die beiden Rede und Antwort.

Jiri Franc
Dalibor Hiric

Natours: Wie schneesicher ist der Böhmerwald?
Jiří Franc & Dalibor Hirič: Das Klima ändert sich auch im Böhmerwald. Trotzdem passiert es sehr selten, dass wir unsere Langlaufprogramme im Zentralen Böhmerwald (Modrava, Kvilda) im Januar, Februar und Anfang März wegen Schneemangel nicht durchführen können. Diese Region gilt in dieser Zeit immer noch als schneesicher. In den kritischen Jahren (z.B. 2013) haben wir das Langlaufprogramm auf die kleinere Region bei Modrava reduziert. Die schneesichere Periode beginnt gegen Neujahr. Also kurz vor Weihnachten kommt typischerweis die „Weihnachtswärme“ und in der Woche zwischen Weihnachten und Silvester können Schneeprobleme auftreten.

Natours: Was unterscheidet die Langlaufmöglichkeiten des Böhmerwaldes z.B. von denen der Alpen?
Jiří Franc & Dalibor Hirič: Die Langlaufregion bei Modrava und Kvilda liegt auf einer Höhe zwischen 900 und 1300 m. Die Berge haben ein sanftes Profil, die Steigungen und Abfahrten sind also nicht steil. Die Touren sind deswegen auch für Senioren oder Anfänger gut geeignet. Die Loipen führen durch den Nationalpark, wir ziehen durch die Wälder, Bergwiesen… Die Natur wird von den Teilnehmern immer sehr gelobt. Die Region hat eine interessante Geschichte. Es gibt hier keine richtigen Alpin-Skizentren, die Abende sind also sehr ruhig und man kann ohne Störlicht die Sterne sehen.

Natours: Was macht Ihr, wenn nicht ausreichend Schnee liegt?
Jiří Franc & Dalibor Hirič: Wenn es trotz der Schneesicherheit passiert, dass nicht ausreichend Schnee liegt, versuchen wir, in das Gebiet Modrava zu kommen und da Langlauf zu machen. Wenn es auch da wegen Schneemangel nicht möglich ist, bieten wir Wandertouren in der Region an. Wenn das Wetter ganz schlecht sein sollte, bieten wir auch einmal einen „Ausflugstag“ mit unserem Kleinbus zu den interessanten Orten der Region an.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.