Nachhaltige Koffer und Reisetaschen kaufen

0
(0)

Reisen erweitert den Horizont, gibt Einblicke in andere Kulturen und bringt Menschen zusammen. Wer viel reist, der weiß auch viel über die Welt und ihre Bewohner. Als Reiseveranstalter, der auf nachhaltigen Urlaub und sanften Tourismus spezialisiert ist, liegen uns die Umwelt und die Nachhaltigkeit natürlich besonders am Herzen. Um die Natur zu schützen, gibt es nachhaltige Reisetaschen und Koffer, die ideal auf die nächsten Trips mitgenommen werden können. Diese sind mehr als nur ein Trend und könnten viel mehr die Zukunft darstellen.

Warum sind Reisetaschen und Koffer oft schädlich für die Umwelt?

Diese Frage kann vor allem durch zwei Aspekte beantwortet werden: Zum einen ist die Herstellung von Koffern und Reisetaschen oftmals schädlich für die Umwelt. Das kann beispielsweise den Herstellungsprozess oder auch die Materialien, die verwendet werden, betreffen. Häufige Materialien sind ABS, Polycarbonat und Aluminium. Allesamt Materialien, welche nicht die beste Umweltbilanz aufweisen.

Der zweite Aspekt ist die Nachhaltigkeit an sich. Bei den meisten Reisetaschen und Koffern werden Materialien verwendet, welche nicht nachwachsend und daher alles andere als nachhaltig sind. Wenn nachwachsende Rohstoffe genutzt werden, dann tut man der Umwelt etwas Gutes.

Mehr als nur ein netter Nebeneffekt ist, dass bei nachhaltigen Rohstoffe zumeist auch die Bedingungen bei der Herstellung besser sind. Nachhaltige Unternehmen sorgen in der Regel dafür, dass sie ihren Mitarbeitern faire Löhne bezahlen und gute Arbeitsbedingungen ermöglichen.

Was unterscheidet nachhaltige Koffer und Reisetaschen von anderem Gepäck?

Auf den ersten Blick nicht viel – und das ist ein gutes Zeichen. Nachhaltige Koffer und Reisetaschen können genauso robust und hochwertig sein, wie es herkömmliches Gepäck ist. Was natürlich niemals unter einer nachhaltigen Herstellung leiden sollte, ist die Qualität. Bei den meisten nachhaltigen Koffern und Taschen ist sogar das Gegenteil der Fall: die Qualität ist oftmals besser als sie bei herkömmlichen Koffern und Reisetaschen ist.

Letzteres liegt an den synthetischen Fasern, welche sehr oft bei nachhaltigen Produkten genutzt werden. Diese sind stabil und bieten einen guten Halt – offensichtlich ein wichtiger Aspekt rund um das Gepäck bei Reisen.

Welche umweltfreundlichen Reisetaschen und Koffer gibt es?

Mittlerweile stellen immer mehr Unternehmen nachhaltige Koffer und Reisetaschen her – die Tendenz ist steigend:

  • TUMI ist beispielsweise ein Marke, welche nachhaltige Koffer und Reisetaschen herstellt.
  • Eine gute Adresse um das richtige Modell zu finden ist “Avocadostore”. Dieser hat auf seiner Internetpräsenz eine große Auswahl an nachhaltigen Reisetaschen und Koffern.
  • Ein moderner Trolley, der sich ideal für Geschäftsreisende eignet, ist der “Sotschi waxed”.
  • Das österreichische Modelabel “Verena Bellutti” setzt auf das so genannte Upcycling und stellt Reisetaschen her, die aus den Resten von hochwertigen Planen produziert werden – auch ein interessantes Modell.

Warum sollte man nachhaltige Reisetaschen und Koffer auf die nächste Reise mitnehmen?

Ganz einfach: Mit nachhaltigen Koffern und Reistaschen tut man der Umwelt einen Gefallen und sorgt dafür, dass Reisen in paradiesische Länder auch weiterhin Traumurlaube bleiben können. Zudem können faire Löhne und gute Arbeitsbedingungen unterstützt werden.

Die inneren Werte von nachhaltigen Taschen passen auf jeden Fall – großartig ist, dass moderne Modell auch schick aussehen. Nachhaltige Herstellung heißt längst nicht mehr, dass Produkte etwas improvisiert aussehen. Das zeigt sich bei den neuen Modellen von Reisetaschen und Koffern. Auch bei einer Businessreise passen diese perfekt zum Outfit.

Photo by Erol Ahmed on Unsplash

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.