Inselhüpfen Radreisen: Fahrradurlaub für Entdecker

Wer das raue Meer der Nordsee, die warmen Sonnenstrahlen der Kanaren oder das durchsichtige Wasser der Ägäis aktiv genießen möchte, dem bieten wir Radreisen mit Inselhüpfen an.

Radreisen: Inselhüpfen per Fahrrad und Fähre

Unter Inselhopping versteht man das Bereisen mehrerer Inseln mit dem Fahrrad in einem gewissen Zeitraum. Binnen kürzester Zeit kann man die schönsten Flecken einer Insel entdecken und dann mit der Fähre zur nächsten „hüpfen“. So hat man nicht nur die Möglichkeit, die abwechslungsreiche Naturlandschaft zu erforschen, sondern gewinnt nebenbei auch Wissen über die Kultur und die jeweilige Gesellschaft des Landes.

Unsere Inselhüpfen-Radreisen in Europa sind perfekt für alle Urlauber, die nach einem Abenteuer suchen.

Radfahren auf den Kykladen

Inseln voller Magie- die Kykladen. Hier vereint sich das azurblaue, warme Wasser der Ägäis mit den typischen griechischen weißen Kalkbauten. Die 24 bewohnten Inseln eignen sich perfekt für das Inselhüpfen. Verbunden durch ein Fährennetz werden sie regelmäßig von diesen angefahren. Bereist werden unter anderem Inseln wie Naxos, Santorini oder Naoussa. Jede Insel verzaubert ihre Besucher mit ihrem eigenen Charme. Malerische Fischerhäfen, karge Berge und verwinkelte Gassen in den kleinen Dörfern- das alles spricht für einen Besuch der Kykladen.

Hier mehr erfahren und buchen: Inselhüpfen auf den Kykladen

Inselhüpfen in den Niederlanden

Wer eher das raue Wattenmeer der Nordsee bevorzugt, dem wird auch hier eine Radtour mit Inselhüpfen geboten. Geprägt wird es von kleinen Fischerdörfern, einem endlosen Horizont und langen Dünen, hier kann man sich kaum an der wunderschönen Natur sattsehen. Nicht umsonst gehört das Wattenmeer zu dem UNESCO-Weltnaturerbe. Außerdem hat das Friesische Wattenmeer eine große Vielfalt an heimischen Tieren zu bieten, wie etwa Seehunden, Möwen oder Wattwürmern.

Hier mehr erfahren und buchen: Friesische Wattenmeerinseln per Fahrrad

Inselhopping Kroatien, Land der 1.000 Inseln

Wer Kroatien aktiv erkunden möchte, dem empfehlen wir eine Radtour durch imposante Nationalparks, Dörfer geprägt durch venezianische Architektur und atemberaubenden Naturlandschaften. Ausruhen kann man sich anschließend bei einem Gläschen Wein mit einem wunderschönen Ausblick auf das glasklare Meer der Kvarner Bucht.

Radreise an der Ostsee

Wer die Heimat besser erkundschaften möchte, kann bei einem Besuch an der Ostsee nichts falsch machen. Endlos weite Sandstrände, bewaldete Küsten und der Duft des Meeres, sie eignet sich perfekt für das Inselhüpfen mit dem Fahrrad auf Rügen, Usedom, Hiddensee und Fischland / Darß / Zingst. Dank guter Verbindungen lassen sich die schönsten Ecken der Inseln in kürzester Zeit per Rad erkunden.

Die Schönheit der Kanarischen Inseln

Bekannt sind die zu Spanien gehörenden Kanaren für ihre endlosen Sandstrände, ihre schöne Vulkanlandschaften und ihre vielfältige Natur. Was die Kanarischen Inseln einzigartig macht ist ihre Abwechslung: So findet man beispielsweise auf La Palma weite Waldflächen, im Norden Teneriffas wild zerklüftetes Gebirge während Lanzarote von wüstenartiger Landschaft geprägt ist. Die Schönheit der Kanaren lässt sich kaum in Worte fassen und nur mit dem eigenen Auge würdigen.

Radfahren im Orient

Wer lieber die Natur des Morgenlandes bevorzugt, dem bieten sich Fahrradreisen durch die Türkei, einem Land, das dem biblischen Garten Eden gleicht. Gespalten wird die Türkei in die türkische Ägäis und die türkische Riviera. Das eine lässt sich in seiner Schönheit kaum mit dem anderen vergleichen. Gezeichnet wird die türkische Ägäis von ihren hohen Bergen, dem Taurusgebirge, das fast bis zum Meer reicht. Sie liegt an der Westküste des Landes, nahe an den griechischen Inseln. An der Südküste wiederum liegt die türkische Riviera. Schöne Hafenstädte und lange Sandstrände schlängeln sich entlang dieser. Sie gilt als das Top Reiseziel für Inselhopping.

Fazit

Ob nun alleine oder in einer Gruppe: Das Inselhüpfen per Fahrrad eignet sich perfekt für jeden, der nach dem Abenteuer sucht. In kürzester Zeit lassen sich die schönsten Orte einer Insel entdecken, und das mit unserer Hilfe.

Wer lieber zu Fuß unterwegs ist, dem empfehlen wir unsere einzigartigen Inselwanderungen.