Ihre Nachricht an uns

7 Antworten auf „Ihre Nachricht an uns“

  1. Der sentieri del Lys ist eine wunderschöne, anspruchsvolle und sehr abwechslungsreiche Fernwanderung – mit vollem Komfort.
    Wir hatten die Reise aufgrund von Corona sehr kurzfristig als Ersatzreise gebucht – aber sie entpuppte sich als Ideallösung für home-office Geschädigte.
    6-8 Stunden Gehzeit an der frischen Luft – nur mit Tagesgepäck – durch eine grandiose und einsame Berglandschaft war Balsam für die Seele. Die Unterkünfte waren durchweg gut bis sehr gut und das überwiegend regionale Essen am Abend ein Genuss. Da die Logistik von Stefano – dem Initiator des sentieri des Lys – perfekt organisiert wurde, mussten wir uns um nichts kümmern. Darüber hinaus haben er und die sehr engagierten Gastwirte uns noch viele Tipps für eine individuelle Weg-Gestaltung gegeben.
    Wir sind den Weg Mitte September gelaufen – das Wetter war bis auf einen Tag sehr angenehm und vor allem nicht zu heiß.
    Wir können die Reise jedem Bergwanderfreund – der gutes Essen und Doppelzimmer schätzt – uneingeschränkt empfehlen.

  2. Hallo Team Natours,

    Ich habe auf eure Webseite entdeckt, dass ihr auch Reisen mit Kajak/Kanu mit Übernachtung für mehrere Tage plant. Stimmt das?
    Mein Mann wird im Juni 30 und ich möchte ihm was besonderes schenken. Deshalb habe och gedacht, dass so ein Erlebnis genau das richtige ist!
    Wie läuft die Planung? Könnt ihr mir weiterhelfen?
    Vielen Dank für die Rückmeldung!

    Liebe Grüße, Urte

  3. Hallo,
    wir würden gerne eine Kajakurlaub in Deutschland machen. Zeitraum: 22.8-4.9.2021 (5-7 Tage) Entweder eine Rundtour mit Hotelübernachtungen und Gepäcktransfer Oder ein One-Way-Trip mit Hotelübernachtung und Transfer zurück zum Startpunkt und Gepäcktransfer. Außerdem würden wir gerne mit unserem eigenen Kajak paddeln (Aqua Marina Tomahawk) Die Tagesgesstrecken können bis 16 km betragen. Hierbei handelt sich es um 2 Pers. ÜN im Doppelzimmer. Verpflegung: HP + Lunchpaket für die Tagestouren. Gerne verweilen wir auch einen Tag (Ruhetag) im Hotel während der Tour in sofern ein Spa vorhanden ist. Budget: ca. 750€ p. P. Vielen Dank

  4. Hallo Team Natours,

    in eurem Artikel „Richtiges Verhalten bei Gewitter auf Wanderung: Was tun?“ (Link: https://natours.de/blog/2018/08/07/richtig-verhalten-gewitter-wanderung-was-tun/) steht der Satz:

    > Bei einem Blitzeinschlag können mehrere 100.000 Volt Energie freigesetzt werden.

    Die Gleichsetzung der Einheit Volt mit dem Begriff „Energie“ ist falsch, wenn auch häufig zu finden. Die Einheit „Volt“ bezeichnet keine Energie, sondern ist die Einheit der elektrischen Spannung. Erst mit einem genügend hohen Stromfluss (gemessen in „Ampere“) und einer entsprechenden Dauer des Stromflusses wird aus Spannung auch eine Energie, die in Wattsekunden [Ws] oder geläufiger in Kilowattstunden [kWh] gemessen wird. Und am Ende ist es das Produkt aus allen drei 3 Größen, das die Energie, die die schweren Schäden durch einen Blitzeinschlag erzeugt, ausmacht.

    Viele Grüße,
    U. Auer

  5. Ich wundere mich über fehlende Berücksichtigung des größten zusammenhängenden Vulkangebiets Mitteleuropas in der allgemeinen Internet-Literatur. Eine Handvoll Youtube-Videos, ein halbes Dutzend Websites, die sich mit dieser wunderschönen Region beschäftigen. An erster Stelle wäre das markanteste Überbleibsel einstiger, vulkanischer Aktivität zu erwähnen, der sagenumwobene Bilstein mit einer Höhe von 665,5 Metern.

    Stichwort: Vogelsberg (besteht aus zahlreichen Einzelvulkanen, die sich überlagern).

    https://www.geopark-vogelsberg.de/vulkanwissen/was-ist-ein-geotop/listenuebersicht/bilstein.html

    https://www.jr-skye.com/reiseportal/europa-zentraleuropa/bilstein-vogelsberg/

    https://www.naturorte.de/bilstein-geotop-geopark-vulkanregion-vogelsberg/

    Möglicherweise kümmert ihr euch um eine Erweiterung des allgemeinen Internet-Horizonts?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.