Nachhaltiger Urlaub mit Hund

Hundebesitzer verreisen am liebsten mit ihrem Hund, denn nur ungerne wird der geliebte Vierbeiner in einer Hundepension abgegeben, wenn die gesamte Familie sich im Urlaub erholen will. Mit dem Blick auf den ökologischen Fußabdruck stellt sich die Frage, welcher Urlaub hundegerecht und zugleich nachhaltig ist. Bei uns finden Sie tolle Ideen für einen nachhaltigen Urlaub mit Hund!

Nachhaltiger Urlaub mit Hunden – Unsere Reisetipps

Aus Liebe zum Hund und zur Natur sind Flugreisen keine Option. Aber in und um Deutschland gibt es eine Vielzahl an möglichen Urlaubsorten, um einen nachhaltigen Urlaub mit Hunden zu verbringen. Hier finden sie einige Tipps!

Hundewanderung auf die Insel Neuwerk

Eine Wattwanderung auf die Insel Neuwerk bei Hamburg ist ideal für einen nachhaltigen Urlaub mit Hund. Die Reise bietet sich mit drei Tagen Dauer für ein verlängertes Wochenende an. Lediglich die Anreise nach Cuxhaven muss selbst bewerkstelligt werden, was über Nah- und Fernverkehrzüge selbst mit Hund problemlos möglich ist.
Die Hundewanderung durchs Watt dauert von Cuxhaven aus rund 3 Stunden und bietet nicht nur den Hunden, sondern auch den Menschen die Gelegenheit, neue Eindrücke zu sammeln. Auf der Insel Neuwerk angekommen, werden die Zelte aufgeschlagen, am zweiten Tag gibt es die Möglichkeit auf einer Wanderung die Insel kennenzulernen. Am dritten Tag wird bei Niedrigwasser zurück aufs Festland gewandert.

Hier buchen: Hundewanderung auf der Insel Neuwerk

Hundewandern im Mullerthal

Die Region Mullerthal wird vielfach als „Kleine Luxemburger Schweiz“ bezeichnet, was der bergigen und hügeligen Landschaft zu verdanken ist. Auf der 5-tätigen Wandertour können Urlauber täglich auf 3 bis 5 Stunden andauernden Wandertour die einzigartigen Felsformationen, die immer wieder von Bachläufen durchzogen werden, bestaunen.
Das Hotel ist speziell auf Urlauber mit Hund eingestellt und jede Wandertour beginnt direkt von der Unterkunft aus. Wer seinem Hund eine Verschnaufpause vom Wandern geben möchte, hat die Option ihn in der direkt angegliederten Hundepension des Hotels unterzubringen. Bis auf die Anreise nach Luxemburg ist das Hundewandern im Mullterthal ein Urlaub, der im Zeichen der Nachhaltigkeit steht.

Hier buchen: Hundewandern im Mullerthal

Hundewandern in der Slowakei

Rund 5 Stunden von Prag entfernt gibt es in der Slowakei zahlreiche Möglichkeiten für Hundewanderungen. Dort ist die Landschaft noch relativ unberührt, Gebirgsbäche und kleine Wasserfälle sind keine Seltenheit. Auf geführten Wanderungen von rund 20 km Länge können Urlauber 7 Tage gemeinsam mit ihrem Hund die Slowakischen Karpaten erkunden und nebenbei viel über die heimische Natur und die dort lebenden Tierarten wie Wölfe und Bären lernen.
Die Hundewanderung in der Slowakei ist ebenfalls auf die Bedürfnisse von Hunden eingestellt und speziell auf diese ausgerichtet. Bei jeder Tour wird mehrmals Pause gemacht, so dass die Wanderungen leicht zu bewältigen sind und keine großen Ansprüche an die Kondition von Hund und Mensch gestellt werden.

Hier buchen: Hundewandern in der Slowakei

Rund um die Zugspitze wandern

Urlaub im eigenen Land steht beim Stichwort Nachhaltigkeit sicherlich an erster Stelle. Deutschland bietet in vielen Regionen ansprechende Wanderrouten. Deutschlands höchster Berg mit knapp 3000 Metern, die Zugspitze, südwestlich von Garmisch-Partenkirchen ist ein absolutes Highlight für Wanderungen mit Hund. Die Region ist auf den Tourismus eingestellt und orientiert sich nicht nur an den Bedürfnissen der Zwei-, sondern auch Vierbeiner.
Der 7-tägige Urlaub ist mit täglichen Wanderrouten zwischen 9 und 17 km gut schaffbar für Mensch und Hund. Es ist problemlos möglich den eigenen Hund bei diesem Urlaub mitzunehmen, Rasse und Größe sollte bei dieser Wanderung allerdings bei der Buchung mit angegeben werden.

Hier buchen: Rund um die Zugspitze wandern

Hundewandern in den Ötztaler Alpen

Die Ötztaler Alpen sind in Tirol und Italien gelegen und lediglich 500 km von Frankfurt entfernt. Die Ötztaler Alpen gehören zu den größten Berggruppen der Ostalpen und besitzen eine abwechslungsreiche Flora und Fauna.
Eine Anreise mit dem Auto ist problemlos möglich. Ebenso mit der Bahn, eine Abholung durch das Hotel am Bahnhof kann zugebucht werden. Die auf 1550 Meter Höhe gelegene Unterkunft sowie wie die geführten Wandertouren sind auf Hundebesitzer ausgerichtet und orientieren sich eng an den Bedürfnissen von Hund und Mensch.

Hier buchen: Hundewandern in den Ötztaler Alpen

Nachhaltiger Urlaub mit Hund
Nachhaltiger Urlaub mit Hund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.